Tomate 'Jolie coer'

3,20 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit ACHTUNG : Es sind JUNGPFLANZEN!!!! Keine Bestellung möglich! Nur Abholung zum JUNGPFLANZENVERKAUF von Mitte April bis Ende Mai bei Melanie Grabner's lilatomate, Goethestraße 9, 67459 Böhl-Iggelheim möglich.

Produktnummer: Tomate 'Jolie coer'
Hübsche rosarote blaulila mittelgroße Tomate mit Spitze. Wärmebedürftige Stabtomate.
Produktinformationen "Tomate 'Jolie coer' "


Wunderschöne, lila rosa 4-6 cm große runde Tomate mit Spitze und fruchtig süßem Aroma. Das Farbspiel der Tommaten wechselt, manche sind gelblila, manche rosarot lila. Zum Herbst hin bleiben auch genußreife Früchte lilablau.

Die 1,6 -2 m hohe Stabtomate trug 2016 im Gewächshaus reichlich und lange ab Mitte Juli. 2017 war die Ernte im Gewächshaus gut. 2018 weniger. Im Freiland war der Ertrag deutlich später. Ich empfehle den Anbau im Gewächshaus.

Ähnlich: 'Osu Blue', 'White Purple'

Beobachtungen
 
Produkteigenschaften
Erntezeit: Mittelfrüh ab Mitte Juli
Fruchtgröße: Mittelgroße Früchte
Fruchteigenschaften: Weiche Schale, weiche Schale
Geschmack: Süß fruchtig
Pflanzeneigenschaften: Normal
Besondere Sorteneigenschaften: Sehr gutes Aroma
Fruchttyp: Mittelgroße runde Tomaten
Musterung: Rosaviolett marmoriert
Pflanzhöhe: Mittelhoch 100 -180 cm
Wuchsform: Verzweigte Stabtomate
Farbe: Violett LILA

3 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 19, 2020 15:19

Top Geschmack / Ertrag mittel

Toller Geschmack und optisch einfach der Hinkucker. Werde die Sorte auf jeden Fall weiter vermehren!

November 19, 2020 15:19

Jolie coer

Der Ertrag im GH war in 2016 klasse, Aroma, Fruchtqualität auch. Ein Aufplatzen fand bei mir kaum statt doch ich kann es mir in kühleren Lagen vorstellen weil die Schalen weich und dünn sind. 2018 hatte ich ein paar Pflanzen im Freien, es gab weniger Früchte und die vorhandenen wurden von den Grünen Stinkwanzen völlig im Geschmack verdorben.... schade

November 19, 2020 15:19

Ein Opfer vom heißen Sommer 2018?

Die Jolie Coer habe ich 2018 das erste mal angebaut. Zwei Pflanzen unterm Regendach. Sie trug richtig gut. Aber irgendwie habe ich es nicht geschafft, die Tomaten in einem einwandfreien Zustand zu ernten. Waren sie an einem Tag noch knackig und fast lila, waren sie am folgenden Tag matschig, aufgeplatzt oder sogar abgefallen. Das tat bei diesen vielen Früchten schon weh. Habe einige Tomaten knackig und nicht ganz reif abgemacht, und sie einen Tag nachreifen lassen. Das ging einigermaßen. Aber die meisten habe ich verloren. Sie sind schneller aufgeplatzt als ich rennen konnte. Habe aber doch noch einige in meiner Sauce platzieren können. Für einen weiteren Versuch ist mir das Ergebnis zu unsicher. Aber es gibt ja noch genügend andere Sorten :-)

Up-sells

Tomate 'White Purple' 'White Purple striped'
Wunderschöne, 5 -7 cm große, ovalrunde weiß lilafarbene Tomate mit sehr guten fruchtig würzigen Geschmack. Ich habe diese Sorte 2016 das erstemal im Gewächshaus angebaut und sie brachte ab Ende Juli einen guten Ertrag. Die Stabtomate wird 2 -2,2m hoch, ist wenig verzweigt und hatte wenig Geiztriebe. Ich schätze das die Sorte wie so viele andere blaue Varieanten viel Wärme braucht. Ich empfehle für eine frühe gute Ernte den Anbau im Gewächshaus. Einige Kunden berichteten mir auch von einer guten Freilandtauglichkeit dieser Sorte, aber auch das sie im Freien später reift. Ähnlich: 'Jolie Coer', 'Indigo Kumquat'

3,20 €*
Tomate 'Osu Blue'
'Osu Blue' wird auch 'Osu Blue P20' genannt. Die Sorte bildet viele blaurote 4 - 5 cm runde bis flachrunde Früchte, die würzig süß schmecken. Bei der Reife färben sich die Früchte von grün schwarzblauviolett zu rotviolettblau.Im Herbst sind sogar noch dunkelviolettreife Früchte weich und genussreif. Das gefällt mir richtig gut.Die um die 2m hohe Stabtomate bildet wenig Geiztriebe und trägt im Gewächshaus ab Ende Juli und 2017 im Freiland ab Mitte August. 2017 war ein spätes aber ertragreiches Jahr. Ich war sehr erstaunt von den über 30 cm- 40 cm  langen Fruchtrispen. Ich empfehle die Sorte fürs Gewächshaus und nur in klimatisch begünstigsten Lagen auch im Freiland. Die Blauen brauchen einfach länger zum Reifen. Anfangs war ich von der Sorte gar nicht angetan - es war mir zu wenig Ertrag. Doch dann bekam ich Saatgut von einer Kollegin, Sabine Lütt von der Regenbogenschmiede, das wunderbare Pflanzen hervorbrachte. 2017 einer meiner allerbesten Tomaten im Freiland und Gewächshausanbau. Ich werde die Sorte weiterhin anbauen und hoffen das es so weitergeht. 2018 brachte die Pflanze im Freiland einen gute Ertrag ab Mitte Juli.Ähnliche Sorten: 'Elberta Leeway, blau', 'Indigo Rose, klein',

3,20 €*