Tomate 'Elberta Leeway, blau' AT

3,20 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit ACHTUNG : Es sind JUNGPFLANZEN!!!! Keine Bestellung möglich! Nur Abholung zum JUNGPFLANZENVERKAUF von Mitte April bis Ende Mai bei Melanie Grabner's lilatomate, Goethestraße 9, 67459 Böhl-Iggelheim möglich.

Produktnummer: Tomate 'Elberta Leeway, blau' AT
Wunderschöne und leckere blaurot oder blauorange abreifende mittelgroße Tomate für warme Freilandlagen oder im Gewächshaus.
Produktinformationen "Tomate 'Elberta Leeway, blau' AT "


Von Tom Wagner. Eine meiner liebsten Neuzugänge von Tom Wagner. 3-5 cm große flachrunde bis runde Früchte die grün blauviolett zu violettgelb oder violettorange oder violettrot abreifen. Die Früchte können sich noch etwas in Form und Farbe verändern. Im Herbst sind die Früchte auch bei Vollreife noch überwiegend violettblau - das gefällt mir sehr gut. Das Aroma der sehr hübschen Früchte ist fruchtig süß würzig.
Die 2,2 m hohen, pflegeleichten Stabtomaten brachten eine frühe gute und lange Ernte im Freiland 2015. Auch in 2016 und 2017 war ich mit der Ernte in Freiland und Gewächshaus sehr zufrieden. 2017 hatte ich drei Pflanzen bis zum 22.12. ! im Freien stehen. Diese Pflanzen bildeten 3-4 cm große, runde und leckere fast nur dunkelviolettblau abreifende Früchte, die auch noch gut nachgereift sind.
Das Hitzejahr 2018 war für meine Pflanzen im Freien jedoch ein Reinfall. Bei Kollegen gedieh die Sorte im Gewächshaus wie gehabt gut. Die Früchte reifen gut nach und halten lange. Ich werde die Sorte intensiv weiter anbauen….

Ähnliche Sorten: 'Jolie coer', 'White Purple', 'Blue Pitts', 'TW 25',

Beobachtungen
 
Produkteigenschaften
Erntezeit: Mittelfrüh ab Mitte Juli
Fruchtgröße: Mittelgroße Früchte
Fruchteigenschaften: Samtig seidige Fruchtfleischkonsistenz
Geschmack: Fruchtig süß
Pflanzeneigenschaften: Pflegeleicht/wenig Geiztriebe
Besondere Sorteneigenschaften: Wunderschöne Früchte
Fruchttyp: Mittelgroße runde Tomaten
Musterung: Orangegelb marmoriert
Pflanzhöhe: Hoch über 2 m
Wuchsform: Verzweigte Stabtomate
Farbe: Violett LILA

3 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


November 19, 2020 15:19

Wilde Schönheit, köstlich noch dazu

2018 unter Dach bei leichter Beschattung sehr guter Ertrag, sehr wohlschmeckend und bis zum letzten Tag auffallend gesundes Laub. Die Früchte sind dann auch noch gut und zuverlässig nachgereift. Auch ich hatte viele Geiz- und irgendwoher-Triebe an der Pflanze, was aber weder mich noch die Pflanze gestört hat. Elberta Leeway darf 2019 wieder ins Tomatenhaus einziehen und ich bin gespannt, wie sie dieses Jahr schmeckt. Angesichts der Wuchskraft und der wenigen Zeit, die ich fürs disziplinierte Ausgeizen habe, werde ich ihr von vorneherein mehr Platz geben und ich sie wohl schräg an Schnüren ziehen. Das bietet den entgleisten Trieben dann mehr luftigen Platz nach oben. Insgesamt scheinen mir die Sorten in dieser Farbgruppe (gelb/rot, lila "Kappe") vom Geschmack her die spannendsten zu sein (vgl. Blaue Ananas, Orange Blue).

November 19, 2020 15:19

Tomate mit schönem Farbenspiel

Sehr ertragreiche, feine und schöne Tomate. Ich zog die Pflanze dreitriebig.

November 19, 2020 15:19

Viel Geizen, aber guter Ertrag und Geschmack

Ich hatte letztes Jahr ihre Pflanze bei mir im Gewächshaus und ich erinnere mich, dass diese Sorte selbst an/auf den Blättern Geiztriebe bekam und ich nicht mehr wusste wie ich ihr Herr werden sollte. Die Tomaten haben gut geschmeckt und der Ertrag war ordentlich, nur aufgrund des Pflegeaufwandes verzichte ich heuer auf diese Sorte.

Up-sells

Tomate 'Shadow boxing'
2-4 cm große runde bis flachrund blaue, dunkelvioletrot abreifende Früchte mit würzig fruchtigem Geschmack. Interessant ist das diese Früchte auch bei Vollreife noch sehr dunkel bleiben.  Ich baute die Sorte 2016 erstmal im Freiland an. Ich hatte die Pflanzen, welche über Stecklinge vermehrt wurden, erst im Juni an einem halbschattigen Freilandplatz ausgepflanzt.  Die sehr wüchsigen über 2m hohen Stabtomaten brachten ab August eine gute Ernte.  Erst gegen Saisonende wurde die Pflanze von Braunfäule befallen. Ich wollte diese Pflanze noch einmal im Gewächshaus anbauen, doch 2018 war es wieder ein Freilandplatz. In dem Hitzesommer 2018 ging es der Sorte super. Schon ab Anfang Juli hatte ich die ersten reifen Früchte. Diesmal war die Fruchtfarbe der Reife dunkelrot bis blauschwarz und ab Herbst blieben die reifen Früchte blauschwarz. Mir gefällt, das die Früchte kaum aufplatzt.Meine Anbauempfehlung für warme Gegenden ist das Freiland und in kühleren Gegenden ist das Gewächshaus vor zu ziehen.Ähnlich: 'TW 25', 'Black Eagle', 'Dancing with Smurfs', 'Blue Pitts'

3,20 €*
Tomate 'TW 25'
Von Tom Wagner. 2,5 -4 cm große runde rotviolette Früchte mit würzig fruchtigem Aroma. Mittelfrühe, lange reiche Ernte. 2,2m hohe, wüchsige Stabtomate. 2017 und 2018 trug die Sorte sehr gut im Freiland. Die Früchte sind lange lagerfähig und reifen gut nach. Bei mir im milden Klima war die Sorte gut im Freien. In kühleren Lagen finde ich den Anbau im Gewächshaus besser damit die Früchte früh genug reifen.Ähnlich: 'Elberta Leeway', 'Blue OSU', 'Dancing with Smurfs', 'Black Eagle'

3,20 €*
Tomate 'Blue Pitts'
Meine violettrosa Lieblingscocktailtomate für das FreilandWunderschöne, blauviolettrosarot abreifende 2 -3 cm große Cocktail mit fruchtig süßem Aroma von Tom Wagner. So ein Reifespiel bin ich sonst eher von Chili gewohnt. Schöne und leckere Früchte bei reicher, früher und lange Ernte im Freiland. Ich baute die 2 m hohe, wüchsige Stabtomate seit 2015 jedes Jahr im Freiland an und war trotz mäßigen Sommerwetter sehr von der Robustheit dieser Sorte angetan. Die Früchte platzen kaum auf. Manchmal sind vollreife Früchte rosarot, manchmal hellblau violettrosa. Die Bilder sprechen für sich.In Gegenden mit milden Klima empfehle ich die Sorte für den Freilandanbau, in kühleren Regionen wird der Anbau unter dem Regendach oder das Gewächshaus besser sein.Auch 2018 zählte 'Blue Pitts' im Freiland zu meinen robustesten Tomatensorten. Die Ernte war überreichlich von Ende Juni bis Ende Oktober. Als ich die Pflanzen aufgrund des nasser und kälter werdenen Wetters rodete waren sie noch grün und vital und voller Blüten.  Das Farbspiel war nicht ganz so leuchtend wie die Jahre zuvor, dafür war der Ertrag deutlich höher.2020 war die Reife wieder nicht so farbenfroh. Sie standen nicht so an einem schönem Platz.Ähnlich in Geschmack und Robustheit: 'Brownberry', 'Dicks Cherry', 'Cherriots of Fire'

3,20 €*
Tomate 'Amethyst Yewel'
Wunderschöne, flachrunde, dunkel violettrosa Fleischtomate mit würzig milden Geschmack. Ich baute die Sorte 2018 erstmals im Gewächshaus an. Die Sorte trug früh und bis Mitte August und ab September reichlich. Während der großen Sommerhitze in 2018 gab es eine dreiwöchige Erntepause. Es war eine pflegeleichte, wenig verzweigte Stabtomate. Mir gefallen am besten die oft sehr schönen dunkelvioletten Früchte. Im Sommer reifen die Früchte rosa violett ab und im Herbst sind sie, wie viele dunkle Sorten, eher violett.So wie ich die Sorte bisher einschätze gedeiht sie am besten im Gewächshaus.Ähnliche Sorten: 'Blaue Ananastomate', 'Blue Streaks', 'Jolie coer'

3,20 €*
Tomate 'Jolie coer'
Wunderschöne, lila rosa 4-6 cm große runde Tomate mit Spitze und fruchtig süßem Aroma. Das Farbspiel der Tommaten wechselt, manche sind gelblila, manche rosarot lila. Zum Herbst hin bleiben auch genußreife Früchte lilablau.Die 1,6 -2 m hohe Stabtomate trug 2016 im Gewächshaus reichlich und lange ab Mitte Juli. 2017 war die Ernte im Gewächshaus gut. 2018 weniger. Im Freiland war der Ertrag deutlich später. Ich empfehle den Anbau im Gewächshaus.Ähnlich: 'Osu Blue', 'White Purple'

3,20 €*
Tomate 'Blue Streaks'
Von Tom Wagner. 5 -7 cm große, flachrunde, ebenmäßige Früchte die blaugrün violettrot abreifen. Fruchtig, würzig süßer Geschmack. Sehr späte Ernte im Freiland. Die 1,8 m hohe Stabtomate setzte 2015 im Freiland früh an, doch die Früchte brauchen lange zum Reifen. Ganz anders ist es im Gewächshausanbau. Hier ist der Ertrag sehr früh, reich und lange anhaltend. 2017 konnte ich bereits Ende Juli reichlich Früchte genießen. 2018 war der Ertrag im Gewächshaus etwas später aber ebenso reichlich, während der Hitze war der Geschmack nicht so toll wie in 2017. Im September schmeckten mir die Früchte wieder besser.Ähnlich: 'Indigo Rose', 'Indigo Apple', 'Blaue Ananastomate'

3,20 €*