BESTELLSCHEIN ab 2020

Bestellschein

Hier ist eine Beschreibung zu dem Artikel Bestellschein
  • Dies ist ein Download-Produkt
  • Mit Code

0,00 €*

Versandkostenfrei

Nicht mehr verfügbar

Produktnummer: Bestellschein 2020
Bestellschein für E-Mail Bestellungen oder für schriftliche Bestellenungen. Bitte tragen Sie hier immer  IhreAdresse und gewünschte Ersatzsorten ein.
Produktinformationen "BESTELLSCHEIN ab 2020"

Kostenfreier Download des Bestellscheines. Link:
Nutzen Sie Tomatenfinden zum Sortenstöbern und als Auswahlhilfe und bestellen Sie ohne Datensammelei über den Bestellschein. Bitte geben Sie immer Ihre Adresse  und Ersatzsorten an. Sie können den Bestellschein als pdf an info@lilatomate.de oder an meine Anschrift , siehe Impressum, schicken.

Beobachtungen
 
Produkteigenschaften
Fruchtgröße: SONSTIGES
Pflanzenstadium: Saatgut

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Related products

Tomate '42 Days' Saatgut
Rote runde 2 - 3 cm große Cocktailtomate mit angenehmen fruchtig würzig leicht säuerlichem Geschmack. Ich empfehle den Anbau in mindestens 10 l großen Töpfen oder im Hochbeet in Freilandlage. Nur 40 cm niedrige Balkontomate, die anfangs sehr früh ab Ende Juni bis Ende Juli trug. Die Pflanze starb bei meinen ersten Anbaujahren im Gegensatz zu 'Huberts Beste' früh ab. Doch seit 2014 und vor allem in 2017 trug die Pflanze bis Ende September gut. Die Erntemenge und das Aroma wurden bisher immer besser. Ich kultiviere die Pflanze in mindestens 10 l großen Töpfen. Im Hitzesommer 2018 waren die Früchte mit 3 -4 cm relativ groß. Zwischen '42 Days' und '42 Days Mainz' sah ich in 2018 keinen Unterschied. Die ganze Pflanze litt extrem unter der Hitze und brachte trotz spärlichen verbräunten Laub noch einige Früchte. Auf Dauer halte ich diese Sorte für sehr warme Sommer nicht geeignet. Warum die gute Ernte von 2017 in 2018 nicht so gut keimen wollte ist mir ein Rätsel, vor allem weil die Sorte sich von Jahr zu Jahr besser entwickelte. 2019 war die Keimung, auch von den alten Jahrgängen, wieder üppig.Ersatzsorten:  '42 Days Mainz', 'Hubert's Beste', 'Tumbling Tom'.    

3,20 €*

Cross-sells

Tomate Sortenmischung 'Blaue Tomaten', 'Lila + blaue Tomaten' 'Blaue Tomaten' Saatgut
1Portion 25 -40 Korn. Überraschungsmischung: 12 -20 verschiedene blaufrüchtige Tomatensorten ohne extra Kennzeichnung. Geeignet für das Gewächshaus oder sehr warme, geschützte Gartenplätze.Blaue - violette Tomaten reifen am besten im Gewächshaus oder an einem warmen, sonnigen Gartenplatz, vorzugweise mit einer Überdachung als Regenschutz.Falls in Töpfen angebaut wird sollte jede Pflanze mindestens einen 25 l großen Topf für eine gute Ernte erhalten. Es handelt sich hier überwiegend um pflegeleichte Stabtomaten. Eine Mischung aus dunkelblauen, violettblauen und ein paar wenigen rosablauen Tomaten in allen Fruchtgrößen und - formen. Die Früchte dieser Sorten sind wirklich mehr blau und dunkler als die der lila Tomaten Mischung. Das Fruchtfleisch kann rotviolet, rot oder orange gelb sein.  Die Schale kann von schwarzblau, violettrot zu rosarot varieieren - Ein interessantes Farbenspiel. Blaue Tomaten sehen farblich toll zu gelben Tomaten aus. Im Sommer reifen viele blaue Sorten auch mit den anderen Fruchtfarben aus. So sind viele Früchte gelb blau, orange blau, rot blau oder rosa blau. Im Herbst bleiben die Früchte selbst bei Vollreife überwiegend blauviolett. Das gefällt mir sehr gut. Ihr Geschmack variiert von kräftig würzig - fruchtig zu fruchtig-süß. Inzwischen gibt es sehr viele sehr leckere, fruchtig süße Sorten. Für eine rasche und gute Reife bei vollem Aroma empfehle ich den Anbau im Gewächshaus oder sehr warmen, geschützen Freilandlagen. Die frische Soße aus blauen Tomaten ist anfangs wunderschön fliederfarben lila. Doch leider oxidiert sie sehr schnell zum typischen Tomatenrot. Im gekochten Zustand unterscheidet sie sich nicht von anderen Tomatensoßen. Z.B.: 'TW 25', 'Blue Pitts', 'Blue Green Zebra', 'Blue Streaks', 'White Purple', 'Jolie Coer', 'Elberta Leeway,blau', 'Osu Blue'. Je nach Erntejahr können die Sorten varriieren. In Tomatenfinden können Sie die Sorten im ersten Anbaujahr wieder selbst bestimmen und einzelne Sorten bei Bedarf weitervermehren.

3,20 €*