Saatgut

DIESE SEITEN DIENEN NUR NOCH ZUR SORTENINFORMATION   ES IST KEIN PFLANZENVERSAND MÖGLICH
Tomatenfinden als private Initiative von Melanie Grabner diehnt als Naschschlagewerk für Tomatensortenbeschreibungen und bietet eine Auswahlhilfe bei der bestehenden Vielfalt. Der Saatgutversand geht möglicherweise ab Dezember 2020 weiter. Eine aromatische und gute Gartensaison sowie viel Gesundheit in allen Bereichen wünscht Ihnen Melanie Grabner.

Sortenbeschreibungen Tomaten A-Z

Hier finden Sie mein Tomatensortiment nach Alphabet aufgeteilt. Bestimmte Sorten sollten Sie hier finden wenn die Suchfunktion mal Unsinn macht.

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel

  1. Tomate 'Shimmeig Greg' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    Nicht auf Lager

    1 Portion Saatgut 12 -20 Korn

    Die 5 - 7 cm großen, roten ovalrunden Früchte sind sehr hübsch goldgelb geflammt. 'Shimmeig Greg' trug 2017 bei mir im Freiland früh, lange und sehr gut. Leider fand ich das Aroma der hübschen Früchte ziemlich fad und ganz ohne Süße. Im ersten Anbaujahr in 2008 fand ich das Aroma viel besser, doch in den letzten Anbaujahren konnte es mich nicht mehr überzeugen.  Überzeugend war 2017 der reiche Ertrag. Die Pflanze war gegen Ende September relativ schnell von Braunfäule befallen, doch zu der Zeit hatte sie mehr als reichlich getragen.

    Frühe, reiche und lang anhaltende Ernte. 1,4 – 1,8 m hohe verzweigte Stabtomte mit wenig Geiztrieben.

    Ich empfehle in milden Gegenden den Anbau im Freiland, ansonsten den Anbau unter einem Regendach oder im Gewächshaus.
    Ich werde die Sorte wegen den für mich mäßigen Aromas zugunsten Anderer wie 'Tigerella' oder 'Gestreifte Pflaume' nicht mehr anbauen. Doch das Aroma kann sich auf anderen Böden viel besser entwickeln.

    Ähnliche Sorten: 'Gestreifte Pflaume', 'Tigerella', 'Striped Cavern'

    Mehr erfahren
  2. Tomate 'Banana Legs' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    Nicht auf Lager

    1 Portion Saatgut: 12 -20 Korn

    Die Sorte steckt voller Überraschungen, was ihre Frucht­größen angeht. An mageren Stand­orten werden die länglichen, wunderschön goldgelb, orange­gelb gestreiften Früchte kaum 5 cm lang und in nährstoffreichen Blumenerden bis zu 15 cm lang und bis zu 4 cm dick.
    Die sehr schnittfesten Früchte haben wenig Saft, sind aber bei Überreife oder sehr ungünstiger Witterung mehlig.

    Ärgerlicher ist der Hang zur Fruchtendfäule, welche die an sich sehr frühe Ernte der ersten Tomaten ab Anfang Juli oft vermiest. Eine geringere Stickstoffdüngung reduziert schon einmal zum großen Teil Fruchtendfäule. Hier sollte rechtzeitig mit einem Kalziumflüssigdünger gegossen oder auf die Pflanzen gesprüht werden. Wenn die Nachtemperaturen sich zur Ernte­mitte nicht so stark von den Tagen unterscheiden, verschwindet das Symptom oft von alleine.
    2012 gab es trotz ähnlicher Kulturbedingungen keine Fruchtendfäule. 2013,14, 15 waren wieder mehr Früchte geschädigt.  2017 trat in der Freilandkultur keine Fruchtendfäule auf. Der Ertrag war bei einer erst Mitte Juni gesetzten Pflanze mittelspät aber sehr reichlich.

    Die Ernte ist für die etwa 60 -100 cm hohen buschig wachsenden Pflanzen sehr üppig und lange anhaltend. Die Früchte reifen sehr gut nach und sind, grün geerntet, über 2 Monate lager­fähig.
    Gut gedeiht Banana­legs in etwa 20 - 30 cm großen Töp­fen oder auch im Hochbeet. (Bei mir war die Sorte nie höher als 1m. Tipp wenn sie höher wachsen sollte: Triebe schräg ziehen).

    Typisch ist das sehr schmale, blaugrüne, in sich gedrehte Laub. Die dekorative gelbe Flaschentomate sieht sehr schön in Kombination mit den langen Tomatensorten 'Green Sausage' oder 'Striped Roman' aus.


    Ähnliche Sorten: 'Striped Roman, gelb', 'Artisan Blush Tiger', 'Green Sausage'

     

    Mehr erfahren

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

2 Artikel