Saatgut

Bestellbeginn  ab 5 Dezember 2019 -
Diese Seiten sollen als Auswahlhilfe und zur genaueren Sorteninformation dienen.  Mein Saatgut können Sie von Dezember bis Anfang März hier bestellen oder während meiner Öffnungszeiten und auf Märkten erhalten.  Eine aromatische und gute Gartensaison wünscht Ihnen Melanie Grabner.

Tomate 'Huberts Beste' Saatgut

Mehr Ansichten

Tomate 'Huberts Beste' Saatgut
3,00 €
Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

24 Stück verfügbar


1 Portion Saatgut 12 -22 Korn
Oval-runde, rote, saftige, süß-würzige Cocktailtomate. Früher und sehr guter Ertrag ab Juli. Ungewöhnlich für solche frühen Topftomaten, trägt die Sorte sehr lange und bildet im September noch einmal komplett neue Triebe, die dann eine späte Ernte ab Ende September bringen können - wenn der Winter nur nicht wäre ...Anfang war die Sorte nur 30 – 40 cm hoch. Seit 4 Jahren liegt die Pflanzgröße bei 50 -60 cm. 'Huberts Beste' ist bestens für Töpfe und Hochbeete im Freiland geeignet. Früchte waren 2008 etwas größer und runder als 2007. Auch 2009, 2010 und 2011, 2013, 2016, 2017, 2018 sehr guter, früher und lange anhal­ten­der Ertrag. Den Hitzesommer überstanden meine Pflanzen in halbschattiger Lage sehr gut.
Meine liebste klein­früchtige Topftomatensorte.

Ähnlich: '42 Days', 'Drei Käse hoch', 'Pendulina', 'Sonnenschein'

Lieferzeit: Von Dezember bis Anfang März. 2 - 6 Tage nach Zahlungseingang.

ODER
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Fruchtgröße Kleine Früchte
Fruchttyp Cocktailtomaten
Fruchteigenschaften Normal
Geschmack Süß würzig
Farbe Rot
Musterung EINFARBIG
Pflanzhöhe Relativ niedrig 0,30 - 0,90 m
Wuchsform Buschtomate
Pflanzeneigenschaften Pflegeleicht/wenig Geiztriebe
Erntezeit Mittelfrüh ab Mitte Juli
Besondere Sorteneigenschaften Ertragreich
Lieferzeit Von Dezember bis Anfang März. 2 - 6 Tage nach Zahlungseingang.
Beschreibung

Details

1 Portion Saatgut 12 -22 Korn
Oval-runde, rote, saftige, süß-würzige Cocktailtomate. Früher und sehr guter Ertrag ab Juli. Ungewöhnlich für solche frühen Topftomaten, trägt die Sorte sehr lange und bildet im September noch einmal komplett neue Triebe, die dann eine späte Ernte ab Ende September bringen können - wenn der Winter nur nicht wäre ...Anfang war die Sorte nur 30 – 40 cm hoch. Seit 4 Jahren liegt die Pflanzgröße bei 50 -60 cm. 'Huberts Beste' ist bestens für Töpfe und Hochbeete im Freiland geeignet. Früchte waren 2008 etwas größer und runder als 2007. Auch 2009, 2010 und 2011, 2013, 2016, 2017, 2018 sehr guter, früher und lange anhal­ten­der Ertrag. Den Hitzesommer überstanden meine Pflanzen in halbschattiger Lage sehr gut.
Meine liebste klein­früchtige Topftomatensorte.

Ähnlich: '42 Days', 'Drei Käse hoch', 'Pendulina', 'Sonnenschein'

Bewertungen

Kundenmeinungen 2 item(s)

Rote, ertragreiche, leckere, nur 70 cm hohe, Cocktailtomate
Ich liebe die Huberts Beste auch und baue sie fast jedes Jahr in 12 l Töpfen an. Ich lasse die 40 -70 cm hohen Pflanzen einfach wuchern. Wenn überhaupt stütze ich die Haupttriebe. Mir gefällt ihr aromatischer Geschmack. Auch in halbschattigen Lagen fand ich das Aroma und den Ertrag ok. 2019 stehen die Pflanzen im Topf in voller Sonne. Ich bin auf ihre Entwicklung gespannt.
Ich denke das die Sorte auch gut im Hochbeet gedeihen wird. Wie so viele niedrige Topftomatensorten ist die Jungpflanzenentwicklung sehr schnell. Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich 'Hubert's Beste' für eine wuchsfreudige Stabtomate halten.
Allgemeine Jungpflanzenentwicklung:
Vom "häßlichen Entlein" zum ganz pasablem Schwan: In warmen Frühjahren haben die Jungpflanzen dank des schnellen Wachstums relativ weiche Stengel und neigen zum Umfallen. Doch wenn sie im Topf ausgepflanzt sind entwickeln sie sich zu schönen, stabilen Tomatendiven. Kundenmeinung von melanie / (Veröffentlicht am 24.06.2019)
Ideale pflegeleichte Topftomate
Huberts Beste ist die ideale Topftomate. Sie bleibt überschaubar und hängt dabei eigentlich den gesamten Sommer über und über voll mit ca. 4cm großen, leckeren Tomaten. Sie trägt auch extrem lange, so dass ich bei Verwandten im November immer noch welche vorgesetzt bekam :-)
Ich lasse sie einfach (ohne ausgeizen) wuchern. Die einzige Pflege ist gießen und eventuell aufbinden. Gelingt daher auch ohne grünen Daumen... Kundenmeinung von Gemüsefrau / (Veröffentlicht am 20.06.2019)

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein