Saatgut

Bestellbeginn  ab 5 Dezember 2019 -
Diese Seiten sollen als Auswahlhilfe und zur genaueren Sorteninformation dienen.  Mein Saatgut können Sie von Dezember bis Anfang März hier bestellen oder während meiner Öffnungszeiten und auf Märkten erhalten.  Eine aromatische und gute Gartensaison wünscht Ihnen Melanie Grabner.

Tomatenfavoriten im Hitzesommer 2018

Der Sommer 2018 war trocken, heiß und lange. Er begann spätestens Mitte April und endete irgendwann im Oktober oder November. Für viele Sorte war es zu heiß und zu trocken. Ab September erholten sich viele Sorten mit den gemäßigten Temperaturen. Hier erwähne ich die Sorten, die auch schon in der heftigen Hitzezeit gut trugen. Einige Sorten brachten ganz passable Ernten oder sie schienen sich sogar richtig wohl zu fühlen. Ich hatte die Sorten im Freiland, Gewächshaus, unter einem Tomatendach oder im Topf angebaut. 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. Tomate 'Alaska, gelb' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    1 Portion Saatgut 15-25 Korn

    2017 bildeten meine Nachzuchten von 'Alaska' auf einmal goldgelbe Früchte mit sehr guten fruchtig würzig süßen Aroma. Keine einzige Pflanze bildete rote Früchte. In allen anderen Eigenschaften blieb die Pflanze mit dem Orginal gleich. Robuste, mehrtriebige, bis 1,2 m hohe Buschtomate, mit gelben bis gelborangen Früchten.
    Wie sich die Nachkommen entwickeln werden weiß ich nicht. Ich schätze einige bleiben gelb, andere werden wieder rot.
    Diese gelbe Auslese trägt sehr früh und reich ab Anfang Juli bis zum Ende der Saison. In 2017 war es Anfang Oktober, In 2018 war es Ende Oktober... Die Früchte reifen gut nach und sind relativ platzfest.
    Gute Freilandbuschtomate auch für rauere Lagen, die mit einem Quadratmeter je Pflanze sehr viel Platz braucht. Je Pflanze sollten 3 -5 Triebe an Spiralstäben hochgezogen werden. Der Pflegeaufwand erhöht sich dadurch, weil jeder Trieb wie eine eigene Stabtomate behandelt wird. An meinem Tomatenweinberg hält sich der Pflegeaufwand durch die quer gespannten Drähte in Grenzen. Die gute Ernte entschädigt den höheren Pflegeaufwand.
    Wie viele Freilandtomaten freut sich Alaska auch über ein Regendach und sind dadurch länger vor der Braunfäule und dem Aufplatzen geschützt. Aber es geht auch locker ohne....
    2018 war die Pflanze aufgrund von Hitze und Trockenheit nur etwa 50 cm. Sie trug dennoch sehr früh und reich. Im Vergleich zu vielen anderen Sorten waren die Früchte nicht so im Aroma beeinträchtigt. Ebenso waren ihre Früchte nur 2 - 3 cm groß. Als die Hitze im September nachließ wurden die Früchte größer und besser im Geschmack.
    Ich bin gespannt wie sich weitere Generationen entwickeln. Die ersten zwei Jahren waren schon einmal vielversprechend.

    Ähnliche Sorten: 'Tangella', 'Talent, gelb'

     

    Mehr erfahren

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel