Saatgut

Bestellbeginn  ab 5 Dezember 2019 -
Diese Seiten sollen als Auswahlhilfe und zur genaueren Sorteninformation dienen.  Mein Saatgut können Sie von Dezember bis Anfang März hier bestellen oder während meiner Öffnungszeiten und auf Märkten erhalten.  Eine aromatische und gute Gartensaison wünscht Ihnen Melanie Grabner.

Tomatenfavoriten im Hitzesommer 2018

Der Sommer 2018 war trocken, heiß und lange. Er begann spätestens Mitte April und endete irgendwann im Oktober oder November. Für viele Sorte war es zu heiß und zu trocken. Ab September erholten sich viele Sorten mit den gemäßigten Temperaturen. Hier erwähne ich die Sorten, die auch schon in der heftigen Hitzezeit gut trugen. Einige Sorten brachten ganz passable Ernten oder sie schienen sich sogar richtig wohl zu fühlen. Ich hatte die Sorten im Freiland, Gewächshaus, unter einem Tomatendach oder im Topf angebaut. 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

  1. Tomate 'Fonarik' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    1 Portion Saatgut 12 -22 Korn
    Eine meiner Lieblingssorten: orange, saftig, würzig-fruchtige 6 -12 cm lange Flaschentomate, schnittfest, 1,8 m hohe Pflanzen, mittelfrüh ab Mitte Juli, auch im Freiland robust, relativ platzfest, geringer Pflegeaufwand, da die Pflanze wenig Geiztriebe bildet. Die Früchte reifen sehr gut nach und sind lange lagerfähig.
    Fonarik war im Regensommer 2014 lange robust und brachte viele Früchte. 2015 und 2017 war der Ertrag vor allem ab Saisonmitte gut, doch einige Früchte platzten auf. Mit der Hitze ging es der Sorte 2018 richtig gut. Der Ertrag war früh, reichlich und lang. Die Früchte waren unversehrt.
    Ähnliche Sorte: 'De Berao, gelb', 'Lämpchen', 'Old Ivory Egg'

    Mehr erfahren
  2. Tomate 'Old Ivory Egg' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    1Portion 12 -22 Korn
    Cremeweiße, süß-fruchtig, würzige längliche Eier­tomate mit gutem Aroma. Guter früher und lange anhal­tender Ertrag ab Mitte Juli im Freiland. Angenehme dünne, weiche Schale die bisher nur bei viel Regen oder starken Temperaturschwankungen aufplatzt. In rauen Lagen empfehle ich den Anbau unterm Regendach.
    Kaum 1,6 m hohe Stabtomaten mit nur wenigen Geiz­trieben.
    Im Hitzesommer 2018 ging es dieser Sorte bei mir im Freiland richtig gut. Von Ende Juni bis Ende Oktober produzierten meine Pflanzen massenhaft Früchte. Gute Nachreife.

    Ähnliche Sorte: 'Gelbes Venus­brüstchen'

    Mehr erfahren

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel