Saatgut

13.02.2019  Aktualisiert 18.02.19  Bestellende 11.3.2019
Mehrfach hat sich DHL als Zusteller in dieser Versandsaison als unzuverlässig erwiesen und die Bestellungen blieben trotz korrekter Adressierung, Frankierung, persönlicher Abgabe in der Postagentur/-filiale in irgendwelchen Zustellzentren, vor allem in Ludwigshafen, stecken.  Nachforschungsanträge, Reklamationen erweisen sich als zwecklos. Für aufwendige Beschwerdeverfahren, z.B. bei der Verbraucherzentrale fehlen mir schlichtweg Zeit und Nerven. Außerdem ist selbst bei Einschreiben die Aussicht auf Erstattung sehr vage und die ganzen AGBs ohne bürokratisches Studium für mich nicht zu verstehen. Ich darf auf eigene Kosten alles doppelt senden ohne von DHL eine Entschädigung oder wenigstens genaue Informationen über den Verbleib der Sendungen erfahren. Ich habe das Vertrauen in diesen aber auch andere Zusteller verloren. Liebhaber "meiner" Tomaten können wie gehabt noch bis spätestens 11.3.19 bestellen. Die Artikel sind zum Bestellen freigeschaltet. Bereits bezahlte Bestellungen werden wie gehabt innerhalb von 2 Tagen bearbeitet und zur Post als Prio oder Einwurfeinschreiben abgeschickt. An dieser Stelle weise ich noch einmal darauf hin das ich immer noch ein paar wenige Zahlungseingänge OHNE Bestellung habe. Es ist wahrscheinlich, das Briefe mich nicht erreicht haben.  Es ging viele Jahre gut, doch die Post hat jetzt offensichtlich andere Prioritäten als Briefe oder Pakete zuverlässig zuzustellen.

Mein Saatgut und meine Jungpflanzen können Sie während meiner Öffnungszeiten und auf Märkten erhalten.
Weitere Informationen finden Sie unter meiner Homepage: (https://www.lilatomate.de/de/oeffnungszeiten-maerkte-termine.html) Zur Zeit habe ich hier in Böhl-Iggelheim Freitagsnachmittags den Direktverkauf offen.

Ihnen eine gute Saison wünscht Melanie Grabner

Tomate Sortenmischung 'Grüne Tomaten' Saatgut

Tomate Sortenmischung 'Grüne Tomaten' Saatgut
2,00 €
Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

94 Stück verfügbar

1Portion Saatgut 25 -40 Korn. ACHTUNG der Preis von 2 € gilt nur hier bei Bestellungen im Shop, Im Direktverkauf beträgt der Verkaufspreis 3,00€. Sortenmischung aus kleinen, mittelgroßen grünen oder grüngelben Tomaten ohne einzelne Sortenkennzeichnung.


Ich liebe die grünfrüchtigen Tomaten wegen ihres feinen fruchtig süßen Aromas. Wie bei den gelben Sorten finde ich, das sie zu Unrecht ein Schattendasein führen. Viele haben ein sehr gutes fruchtig süßes Aroma und haben sich über viele Jahre als zuverlässige ertragreiche Pflanzen im Gewächshaus oder unter einem Regendach bewährt. Die Früchte reifen grün, hellgrün, gelbgrün oder bei einzelnen, neueren Sorten grünblauviolett ab. Ihr Solaningehalt ist wie bei den roten Sorten weitgehend abgebaut und ich habe sie schon halbpfundweise (=250g) ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen gegessen. Ich bevorzuge es grüne Tomaten nur frisch direkt von der Pflanze, als Saft oder Salat zu essen. Zum Kochen sind sie mir zu schade. Eine reife Tomate lässt sich leicht eindrücken. Unreife Früchte sind fest.
Interessant finde ich auch das die Jungpflanzen verschiedener grüner Tomatensorten lange in Töpfen gehalten werden. Die kleinen Pflanzen halten sich lange gesund.
Ein weiterer Vorteil: Die Ernte beim Anbau auf Freiflächen oder in öffentlichen, Stadtgärten bleibt auch ohne Zaun oft für den Anbauer erhalten weil viele Menschen immer noch keine grünen Tomaten essen wollen oder diese für unreif halten...


Für diese Sortenmischung habe ich überwiegend kleine, große und mittelgroße Tomatensorten ausgewählt. Ich empfehle den Anbau im Gewächshaus oder  Freiland mit Regenschutz. Natürlich geht der Anbau auch im Freiland oder in mindestens 25 Liter großen Töpfen je Pflanzen. Doch dann fällt die Ernte oft später oder geringer aus. Die Früchte reifen gut nach.


Z.B. 'Green Zebra', 'Musk Zebra', 'Green Pear', 'Green Doc', 'Grüne Ananas', 'Grünes Birnchen'


Je nach Erntejahr können die Sorten varriieren. In Tomatenfinden können Sie die Sorten im ersten Anbaujahr wieder selbst bestimmen und einzelne Sorten bei Bedarf weitervermehren.

Lieferzeit: Von November bis März. Lieferung 2 -6 Tage nach Zahlungseingang.

ODER
Zusatzinformation

Zusatzinformation

Fruchtgröße Unterschiedlich da verschiedene Sorten
Fruchttyp Unterschiedlich da verschiedene Sorten
Fruchteigenschaften Einfach lecker
Geschmack Unterschiedlich da verschiedene Sorten
Farbe Grün
Musterung EINFARBIG
Pflanzhöhe Mittelhoch 100 -180 cm
Wuchsform Stabtomate
Pflanzeneigenschaften Normal
Erntezeit Mittelfrüh ab Mitte Juli
Besondere Sorteneigenschaften Sehr gutes Aroma
Lieferzeit Von November bis März. Lieferung 2 -6 Tage nach Zahlungseingang.
Beschreibung

Details

1Portion Saatgut 25 -40 Korn. ACHTUNG der Preis von 2 € gilt nur hier bei Bestellungen im Shop, Im Direktverkauf beträgt der Verkaufspreis 3,00€. Sortenmischung aus kleinen, mittelgroßen grünen oder grüngelben Tomaten ohne einzelne Sortenkennzeichnung.

Ich liebe die grünfrüchtigen Tomaten wegen ihres feinen fruchtig süßen Aromas. Wie bei den gelben Sorten finde ich, das sie zu Unrecht ein Schattendasein führen. Viele haben ein sehr gutes fruchtig süßes Aroma und haben sich über viele Jahre als zuverlässige ertragreiche Pflanzen im Gewächshaus oder unter einem Regendach bewährt. Die Früchte reifen grün, hellgrün, gelbgrün oder bei einzelnen, neueren Sorten grünblauviolett ab. Ihr Solaningehalt ist wie bei den roten Sorten weitgehend abgebaut und ich habe sie schon halbpfundweise (=250g) ohne gesundheitliche Beeinträchtigungen gegessen. Ich bevorzuge es grüne Tomaten nur frisch direkt von der Pflanze, als Saft oder Salat zu essen. Zum Kochen sind sie mir zu schade.Eine reife Tomate lässt sich leicht eindrücken. Unreife Früchte sind fest.
Interessant finde ich auch das die Jungpflanzen verschiedener grüner Tomatensorten lange in Töpfen gehalten werden. Die kleinen Pflanzen halten sich lange gesund.
Ein weiterer Vorteil: Die Ernte beim Anbau auf Freiflächen oder in öffentlichen, Stadtgärten bleibt auch ohne Zaun oft für den Anbauer erhalten weil viele Menschen immer noch keine grünen Tomaten essen wollen oder diese für unreif halten...

Für diese Sortenmischung habe ich überwiegend kleine, große und mittelgroße Tomatensorten ausgewählt. Ich empfehle den Anbau im Gewächshaus oder  Freiland mit Regenschutz. Natürlich geht der Anbau auch im Freiland oder in mindestens 25 Liter großen Töpfen je Pflanzen. Doch dann fällt die Ernte oft später oder geringer aus. Die Früchte reifen gut nach.

Z.B. 'Green Zebra', 'Musk Zebra', 'Green Pear', 'Green Doc', 'Grüne Ananas', 'Grünes Birnchen'

Je nach Erntejahr können die Sorten varriieren. In Tomatenfinden können Sie die Sorten im ersten Anbaujahr wieder selbst bestimmen und einzelne Sorten bei Bedarf weitervermehren.

Bewertungen