Saatgut

DIESE SEITEN DIENEN NUR NOCH ZUR SORTENINFORMATION   ES IST KEIN PFLANZENVERSAND MÖGLICH
Jungpflanzen können von 18.04. bis 25.05.2020 zu den Öffnungszeiten bei mir abgeholt werden.
Arbeitsbedingt sind im Mai hier nur die Tomatensorten aufgeführt, die ich noch als Jungpflanzen zur Verfügung habe. Tomatenfinden erfüllt zum Ende der Jungpflanzensaison 2020 wieder seine Hauptaufgabe als umfangreiches Naschschlagewerk für Sortenbeschreibungen und bietet eine Auswahlhilfe bei der bestehenden Vielfalt. Der Saatgutversand geht vorraussichtlich ab Dezember 2020 weiter. Eine aromatische und gute Gartensaison sowie viel Gesundheit in allen Bereichen wünscht Ihnen Melanie Grabner.

Freilandtomaten

Freilandtomaten
Die Sorten dieser Kategorie haben sich im ungeschützten Freilandanbau sowohl bei mir als auch in anderen Gärten mehrmals in ihrer Robustheit und Ernte bewährt.
Das heißt  diese Sorten brachten mehrmals ohne Regenschutz und natürlich ohne Pflanzenschutzmittelanwendung (Ich verwende keine Planzenschutzmittel) eine ausreichend, frühe, reiche und lange andauernde Ernte an leckeren Früchten.
Natürlich bringen die Pflanzen unter einem Regenschutz noch eine bessere Ernte unversehrter Früchte   aber Zweck dieser Kategorie ist es, welche Sorten sich ganz ohne Schutz im Freiland eignen.

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

1 Artikel

  1. Tomate 'Indigo Rose, klein, rund', 'Indigo Rose, rund' Saatgut
    3,00 €
    Inkl. 7% USt., excl. Versandkosten

    Nicht auf Lager

    1 Portion Saatgut 12 -20 Korn
    Ich kenne 'Indigo Rose' urpsrünglich als 5-8 cm große, flachrunde blaue rotviolett abreifende Tomate. Bei mir hat sich diese Sorte mit überwiegend runden 3-5 oder 2-3 cm großen dunkelviolettblauen roten Früchten weiterentwickelt bzw. aufgespalten. Im Gegensatz zum würzig fruchtigen leicht säuerlichem Aroma des Orginals hat 'Indigo Rose, klein rund' ein herrlich fruchtig süßes Aroma. Die 3-5cm große Form ist eher blau violettrot marmoniert.
    Die Fruchtform 'Indigo Rose, klein' ist mit 2-3 cm meine bisher kleinste und leckerste 'Indigo Rose' Variante. Die kleine Form ist noch viel dunkler und hat nur bei Vollreife nur wenig rote Stellen. Gerade zum Saisonende bleiben die Früchte auch vollreif schön dunkelviolettblau.  Im Gewächshaus trug die wüchsige bis 1,4 m hohe verzweigte Stabtomate 2016 schon ab Mitte Juli bis zum Saisonende Anfang November. Im großen Kübel wurde die Pflanze knapp 1 m hoch und auch ihre Früchte waren etwas kleiner. Ich bin gespannt wie es weiter gehen wird. Für mich gehört diese Sorte zu den leckersten blauen Tomaten. Diese werde ich weiterhin im Topf, Freiland und Gewächshaus testen. 2017 war es in meinem 80 l Baukübel eine wunderbar dekorative Pflanzenkombination von den dunkelblauen 'Indigo Rose, klein' mit den hübsch gestreiften 'Artisan Blush Tiger'. 2018 behielten die Nachfahren die kleine leckere Früchte und waren gut im Ertrag.
    Meine Anbauempfehlung ist ein warmer geschützter Standort im großen Kübel oder im Gewächshaus.
    Ähnlich: 'Glossy Rose Blue', 'Blue Pitts', 'Shadow boxing'

     

    Mehr erfahren

Gitter Liste

In aufsteigender Reihenfolge

1 Artikel